Afghanistan – eine angenehme Nostalgie

10. Januar 2017 | Kategorie: Literatur

malek_afghanistan_cover

Ein gesellschaftlich-literarischer Beitrag von Abdul Madjid Malek

Die Beziehung zwischen der deutschen und der Persisch-Dari-Dichtung

Abdul Madjid Maleks Leben zwischen Deutschland und Afghanistan spiegelt sich in diesem Buch: Nach dem autobiografischen Teil zu seiner zwischen beiden Ländern gelebten Kindheit und Jugend, einem Überblick der politisch-gesellschaftlichen Entwicklung des asiatischen Landes, baut Malek dann eine Brücke zwischen der deutschen und der dari-persischen Literatur.

Broschur, 224 S.
Free Pen Verlag Bonn, 1. Auflage 2016, ISBN 978-3-945177-36-5
Preis: € 12,-

(10.01.2017)

Kommentare sind geschlossen