Nachruf auf Burkart Beilfuß

14. November 2017 | Kategorie: Allgemein

Beilfuss Bild: save-me-bonn.de

Die unerwartete Nachricht, dass Burkart Beilfuß am 8. November 2017 verstorben ist, hat mich gestern Abend erreicht und zugleich traurig gemacht. Die ganze Nacht hatte ich ihn in meinen Gedanken gehabt. Ich bin sehr erschüttert wegen des unerwarteten Abschiedes eines Freundes, der über zehn Jahre lang uns in der Flüchtlingsarbeit zur Seite stand. Er hat sich in den ganzen Jahren unermüdlich für die Menschen aus allen Kulturen und deren Interessen eingesetzt.

Wie auch meine Kollegin Frau Schubert sagt: Er war ein so freundlicher, allen Menschen in ihren Nöten und Bedrängnissen zugewandter, hilfsbereiter, geduldiger und kompetenter Mensch.

Ich hatte ihn etwa vor 13 Jahren kennengelernt. Es war 2004, als er angefangen hatte, Woche für Woche – wenn er nicht verhindert oder auf  Reisen war – kam er  zu uns, beriet und begleitete Menschen, die seine Hilfe benötigten. Er blieb uns bis 2016 treu, und auch wir schätzten seine Begabung und Fähigkeiten.

Er liebte Menschen und Musik. Er sang leidenschaftlich in Chören von zwei evangelischen Kirchengemeinden in Bonn.

Er hat sich aus dem Leben verabschiedet. Aber er bleibt in unseren Erinnerungen lebendig. Wir wünschen ihm ewigen Frieden.

Dr. Hidir Celik
(Leiter der EMFA / Integrationsagentur)

 

Kommentare sind geschlossen