Allgemein

Herzliche Einladung zur Teilnahme an der Interkulturellen Woche 2017

19. April 2017 | Von

15. September – 3. Oktober 2017 „Vielfalt verbindet“ … so lautet das Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2017. In der Vielfalt, die in Deutschland über Generationen gewachsen ist, liegt die Zukunft unserer Gesellschaft. Die IKW bietet auch in unserer Bundesstadt Bonn Gelegenheit, sich entschieden rassistischen und nationalistischen Bewegungen entgegenzustellen und gemeinsam zu diskutieren, wie wir

[weiterlesen …]



Faktencheck April „Integrationsunterstützung in Bonn“

7. April 2017 | Von

„Ich bin ein Fremder gewesen, und ihr habt mich aufgenommen.“ Wie gestaltet sich die aktuelle Lage für Geflüchtete am Arbeitsmarkt? Wie verhält sich die Entwicklung der Anzahl von Anerkennungen und Abschiebungen? Und wie behält man als Integrationsagentur einen Überlick? Über diese und weitere Fragen referiert Elena Link Viedma, Flüchtlingskoordiantorin des EMFA in Bonn am Dienstag, 25.04.2017

[weiterlesen …]



Landtagskandidaten stellten sich den Fragen von Geflüchteten

6. April 2017 | Von

Bericht von Bartosz Bzowski Es ist im Vorfeld von Wahlen schon Tradition geworden, dass bei uns im MIGRApolis-Haus der Vielfalt Politikerinnen und Politiker, die für die Parlamente kandidieren, miteinander diskutieren und sich den Fragen des interessierten Publikums stellen. So war es uns auch diesmal eine Freude, am 5. April 2017 die Bonner Kandidaten für den

[weiterlesen …]



Ein Abend zum Thema „Afghanistan“

5. April 2017 | Von

Am 4. April 2017 fand im MIGRApolis-Haus der Vielfalt eine Lesung mit Abdul Madjid Malek aus seinem Buch „Afghanistan – eine angenehme Nostalgie“ statt. Zu Beginn begrüßte Hidir Celik, Leiter der EMFA / Integrationsagentur und Vorsitzender des Bonner Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM e.V.) die Gäste. Moderiert wurde die Veranstaltung von Christian van den Kerckhoff,

[weiterlesen …]



Festival contre le racisme 2017 in Bonn

3. April 2017 | Von

21. April bis 15. Mai 2017 Kurzabriss des Programms: Beginnend mit einem Vortrag von Thomas Ebermann am 21. April über die Entwicklung von der noch 2015 lautstark propagierten „Willkommenskultur“ hin zu den Erfolgen rechtspopulistischer Parteien wie der AfD geht es am 25. April weiter mit den Überlegungen von Klaus Blees (Aktion 3. Welt Saar) zu

[weiterlesen …]



Aufruf der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe

7. Februar 2017 | Von

Die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe ruft Mitarbeitende ihrer diakonischen Einrichtungen dazu auf, sich am Protest gegen Abschiebungen nach Afghanistan am Samstag, den 11. Februar, zu beteiligen. „Wir fordern einen dauerhaften Abschiebestopp, denn Afghanistan ist nach wie vor ein Kriegsland und die Situation dort hat sich eher verschlechtert als verbessert“, erklärt die sozialpolitische Beauftragte der Diakonie RWL, Helga

[weiterlesen …]



Neues Interview mit Hıdır Çelik im General-Anzeiger Bonn

25. Januar 2017 | Von

In der GA-Ausgabe vom 24.01.2017 erschien ein Interview mit dem Vorsitzenden des BIM e.V. und dem Leiter der EMFA / Integrationsagentur, Hıdır Çelik, untertitelt mit „Wir müssen den Radikalen die Argumente wegnehmen“. Hier können Sie das Interview nachlesen: http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/politik/deutschland/%E2%80%9EWir-m%C3%BCssen-den-Radikalen-die-Argumente-wegnehmen%E2%80%9C-article3456493.html



Wir sind alle Berliner!

20. Dezember 2016 | Von

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer des Terroranschlages auf den Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember 2016. Möge die Liebe den Hass besiegen! Trauer Gedicht von Hıdır Eren Çelik Mit den Worten kann ich nicht beschreiben wie traurig ich bin. Mein Herz schlägt rastlos sucht wie ein einsamer Vogel einen Baum auf einem Platz, um

[weiterlesen …]



Frohe Weihnachten

19. Dezember 2016 | Von

Bonn, vor Weihnachten 2016 Sehr verehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde liebe UnterstützerInnen unserer gemeinsamen Aufgaben! Welch herrliche Aussichten…. Wir können die wieder gefundene verlorene Geschichte feiern: Die „Geschichte aus einfachen Verhältnissen“ will uns geschehen – die neu entdeckte Erfahrung von neuenMöglichkeiten :die flüchtende Familien finden Obdach und Engelbegleitung – Männer hören endlich

[weiterlesen …]



Überaus positiver Rückblick auf die 9. Woche der Kulturen

19. Dezember 2016 | Von
V.l.n.r.: Monika Seyhan, Autorin - Sibel Simir, Sängerin - Mustafa Seyhan, Musiker;
Foto: Michael A. Schmiedel

Bericht von Barbara Voss Unter dem Motto „Literatur über Grenzen“ wurde die 9. Woche der Kulturen  am 1. Dezember 2016 feierlich mit mehr als einhundert Gästen im Haus der Geschichte eröffnet. Pfarrer Eckart Wüster (Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises), Prof. Dr. Hans Walter Hütter (Präsident der Stiftung Haus der Geschichte der BRD) und Dr. Hidir Celik

[weiterlesen …]