Allgemein

Nachruf auf Burkart Beilfuß

14. November 2017 | Von

 Bild: save-me-bonn.de Die unerwartete Nachricht, dass Burkart Beilfuß am 8. November 2017 verstorben ist, hat mich gestern Abend erreicht und zugleich traurig gemacht. Die ganze Nacht hatte ich ihn in meinen Gedanken gehabt. Ich bin sehr erschüttert wegen des unerwarteten Abschiedes eines Freundes, der über zehn Jahre lang uns in der Flüchtlingsarbeit zur Seite stand.

[weiterlesen …]



Thema „Türkei“ auf der Bonner Buchmesse Migration

23. Oktober 2017 | Von

Auf der bevorstehenden 11. Bonner Buchmesse Migration (vom 23. bis 26. November 2017 im Haus der Geschichte in Bonn) wird das Thema „Türkei“ einen gewichtigen Schwerpunkt bilden. Nachfolgend die Auflistung aller Veranstaltungen, die sich mit dem Themenkomplex beschäftigen: Donnerstag, 23.11.2017 20:30 Schriftsteller in der Türkei. Ein Abend mit Film und Diskussion. Der Schriftsteller Haydar Karatas

[weiterlesen …]



Bonner Buchmesse Migration 2017

17. Oktober 2017 | Von
Header_bbm_pl_2017

Wir möchten Sie herzlich zu unserer Buchmesse einladen, die vom 23. bis 26. November 2017 wie jedes zweite Jahr  im Haus der Geschichte stattfindet. Alle Informationen und das Programm finden Sie unter: Bonner Buchmesse Migration Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Projekt „Sprachräume“ wird Minister Dr. Stamp vorgestellt

10. Oktober 2017 | Von
DSC_0079

Am 09.10.2017 besuchte der Minister und stellvertretende Ministerpräsident des Landes Nordrhein- Westfalen, Dr. Joachim Stamp, die Evangelische Kirchengemeinde Hardtberg in der Matthäikirche in Bonn. Schon vor seiner Zeit in der Politik war er mit der Gemeinde eng verbunden und so war es ihm eine Herzensangelegenheit, sich nun auch in seiner neuen Funktion vor Ort über

[weiterlesen …]



STAY – Ein Theaterprojekt anlässlich der UN-Klimakonferenz

9. Oktober 2017 | Von

Nicht nur Krieg, Gewalt und Armut zwingen Menschen zu Flucht und Migration. Allein 2015 flohen 20 Millionen Menschen aus ihrer Heimat – vor Hitzewellen, Dürren, Stürmen und Überschwemmungen. Wie können Menschen vor der Klimaflucht bewahrt werden? Was passiert mit Menschen, die ihre Heimat verlieren, ihrer Lebensgrundlagen beraubt werden? Und welche Verantwortung tragen hierbei die Staaten

[weiterlesen …]



Netzwerk für Antidiskriminierungsarbeit in Bonn gegründet

4. Oktober 2017 | Von

Pressemitteilung Diskriminierung gehört für viele Menschen auch in einer internationalen UN-Stadt wie Bonn unter anderem bei der Wohnungs- oder Arbeitssuche, bei Behördengängen, in der Schule und in der Öffentlichkeit zum Alltag. Aus diesem Grund engagiert sich seit Juni 2016 ein Zusammenschluss von rund 26 Organisationen und Initiativen für das Ziel, die Antidiskriminierungsarbeit in Bonn zu

[weiterlesen …]



Gemeinsame Erklärung des Netzwerkes Antidiskriminierungsarbeit Bonn

29. September 2017 | Von

Das „Netzwerk Antidiskriminierungsarbeit Bonn“ verbindet unterschiedliche lokale Akteur*innen der Antidiskriminierungsarbeit. Es setzt sich aus Organisationen und Initiativen zusammen, die gegen Diskriminierung und Rassismus in Bonn aktiv sind und bereits Antidiskriminierungsarbeit betreiben oder aufbauen wollen. Diskriminierung Auf folgende gemeinsame Definition von Diskriminierung haben sich die bisherigen Akteur*innen am 9.9.2016 geeinigt: Diskriminierung findet statt, wenn Menschen aufgrund

[weiterlesen …]



Freiwillige für die Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP 23) in Bonn gesucht –

25. September 2017 | Von

Bewerben Sie sich jetzt! Interessiert daran, den Planeten zu retten? Das Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen (UNV), in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat der UN – Rahmenkonvention zum Klimawandel, dem Kyoto-Protokoll und dem Pariser Abkommen (UNFCCC), nimmt Bewerbungen für Freiwillige entgegen, die eine Schlüsselrolle bei der Organisation und Ablauf der UN Klimakonferenz 2017, COP 23, die vom

[weiterlesen …]



#Uniting4Climate // Erzählcafé ‘Flucht, Migration, Klimawandel’ beim Bonner KlimaCamp

21. August 2017 | Von

Am Freitag hat das von der Bonner Jugendbewegung organisierte KlimaCamp auf der Wiese vor dem Poppelsdorfer Schloss begonnen. Die Aktionswoche läuft bis zum 24. August mit einem breiten Programm an Workshops, Vorträgen, Mitmach-Aktionen und kulturellen Events. Alle Veranstaltungen sind umsonst, und jeder ist herzlich willkommen. Bei diesem „alternativen Klimagipfel“ wollen wir uns gemeinsam bilden, diskutieren und praktisch aktiv werden,”

[weiterlesen …]



Beitrag von Hıdır Çelik zur Situation in der Türkei

27. Juli 2017 | Von

In der Türkei hat sich die ohnehin angespannte Lage in den letzten Wochen und Monaten nochmal zugespitzt. Hıdır Çelik hat dazu einen aktuellen Beitrag geschrieben, den Sie hier nachlesen können: Beueler Extradienst