Archiv

Ein halbes Jahrhundert in Deutschland

28. November 2016 | Von

Bericht von Victoria Bartetzko Am Freitag, den 25.11.16 begrüßte das Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM e.V.) die Autorin Emine Balfi zu einer Lesung aus ihrem 2014 erschienenem Buch „Maulbeerstock und Minirock: Memoiren einer untypischen Gastarbeiterin“. In dem Buch erzählt sie von ihrem eigenen Lebensweg zwischen Deutschland und der Türkei. Von ihrer Mutter

[weiterlesen …]



Hineingeboren: Ausstellung von Klaus Gebauer im MIGRApolis-Haus

7. November 2016 | Von

Am 6. November 2016 fand im MIGRApolis-Haus der Vielfalt die feierliche Eröffnung der Ausstellung „Hineingeboren“ mit Bildern von Klaus Gebauer statt. Dr. Hidir Celik begrüßte die Gäste und wies darauf hin, dieses traurige Kapitel deutscher Geschichte ist auch die Geschichte der Migranten geworden, auch wenn sie und ihre Vofahren die NS-Zeit nicht miterlebt hatten. Er

[weiterlesen …]



Eine poetische Brücke von der Antike bis heute

23. September 2016 | Von

Kurzbericht von Bartosz Bzowski Am 20. September 2016 fand in der Bonner Kreuzkirche im Rahmen der Interkulturellen Woche eine szenische Lesung statt. Sie wurde veranstaltet vom Arbeitskreis Menschen ohne Papiere, der Flüchtlingshilfe Bonn e.V., der EMFA / Integrationsagentur sowie der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde. Die Schauspielerin und Regisseurin Maren Pfeiffer trug Auszüge aus der über 2000 Jahre

[weiterlesen …]



70 Jahre NRW – Wir feiern mit!

24. August 2016 | Von

Gedanken von Hıdır Eren Çelik Wir, die Kinder und Enkelkinder von Zuwandererinnen und Zuwanderer der 50er, 60er und 70er Jahre, feiern die Geburtsstunde unseres Landes in der Nachkriegszeit, am 23. August 1946, mit. Unsere Eltern und Großeltern haben ein durch Krieg zerstörtes, verwüstetes Land, unser Land, mit aufgebaut. Auch wir, die Kinder und Enkelkinder der

[weiterlesen …]



Quo vadis? Kinder- und Jugendliteratur in der Verantwortung

23. Mai 2016 | Von

Podiumsdiskussion auf der 16. Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken Am 21. Mai 2016 diskutierten im Rahmen der Saarbrücker Buchmesse Autoren, Verleger und Literaturexperten aus verschiedenen Ländern über die Rolle der Kinder- und Jugendliteratur. Insbesondere wurde die Wirkung von mehrsprachigen Büchern auf die Erziehung thematisiert. Ebenso wurde ins Gespräch gebracht, wie mehrsprachige Literatur zur Integration der

[weiterlesen …]



10. Bonner Theaternacht

11. Mai 2016 | Von

Bericht von Felicia Lang Auch dieses Jahr hieß es wieder: Bühne frei! für die alljährliche Theaternacht in Bonn. Zum 10. Jubiläum der Bonner Theaternacht öffneten zahlreiche Bonner Spielstätten abermals von 19.30 Uhr bis 0.30 Uhr Tor und Tür für die unterschiedlichsten Programme und boten somit eine besondere Gelegenheit, die vielfältige und besondere Theaterlandschaft Bonns näher

[weiterlesen …]



25. April: Tag der Befreiung Italiens

26. April 2016 | Von

von Giorgia Sogos Auch dieses Jahr wird am 25. April in Italien der Jahrestag der Befreiung gefeiert. „Festa della Repubblica“ genannt, hat dieser Nationalfeiertag eine wichtige Bedeutung in der italienischen Geschichte. Damit wird tatsächlich die Befreiung Italiens vom Faschismus sowie von der Besetzung durch die Nationalsozialisten gefeiert. Die faschistische und nationalsozialistische Besetzung endete aber nicht

[weiterlesen …]



Es war nicht nur Kochen

25. April 2016 | Von

Im Rahmen des KulturCafés wurde das Kochbuch „Meine schnelle türkische Küche“ von Süle Yalciner vorgestellt. Zu Beginn begrüßte Hidir Celik die Anwessenden und stellte das MIGRApolis-Haus vor. Frau Yalciner betonte in ihrer Rede, dasss jeder kochen kann, der es will, und dass „einfach zu kochen“ am meisten Spaß macht. Die Männer sollen kochen lernen; ihr

[weiterlesen …]



Ein Deal mit fatalen Folgen

18. April 2016 | Von

Bericht von J. Michael Fischell Das Haus Mondial, der Fachdienst für Integration und Migration der Caritas Bonn e.V. in der Fritz-Tillmann-Straße, hatte am Mittwoch, dem 13. April, zu einem brandaktuellen Thema eingeladen: Flüchtlinge in der Türkei – Der Deal zwischen der EU und der Türkei. Mitveranstalter waren das Projekt COMED und Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)

[weiterlesen …]



Nach den Landtagswahlen: Wie gehen wir mit dem AfD-Schock um?

16. März 2016 | Von

Kommentar von Bartosz Bzowski Als am vergangenen Sonntag, dem 13. März 2016, um 18 Uhr die Wahllokale in drei Bundesländern schlossen und die ersten Prognosen über die Bildschirme kamen, wurde es noch schlimmer als befürchtet. Dass die „Alternative für Deutschland“ (AfD), von einigen als rechtspopulistisch, aber von den meisten politischen Beobachtern als offen rassistisch und

[weiterlesen …]