Interkulturelles

Richtig informieren – ausreichend motivieren

16. März 2017 | Von

Erfolgreich zurück in den Beruf Die Veranstaltungen Das SixPack ist eine Veranstaltungsreihe, die Frauen, die sich in der beruflichen Orientierung befinden oder eine neue Perspektive suchen, die Gelegenheit bietet, die berufliche Entwicklung gezielt voran zu treiben. Freitags jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr treffen sich die Teilnehmerinnen in der MIGRApolis Akademie, Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn,

[weiterlesen …]



Zwei Texte zum Thema „Aleviten und Natur“

13. März 2017 | Von

Hier zwei Texte von Hıdır Çelik, die auf der Seite der Alevitischen Jugend NRW erschienen sind: Die Aleviten und die Natur Der alevitische Glaube bietet in den Regionen, in denen die Aleviten leben, durch Pilgerorte, die als heilig wahrgenommen werden, einen Halt im Leben. Die meisten dieser Orte sind Naturplätze, die zum Teil mit den

[weiterlesen …]



Ausländischer Wahlkampf auf deutschem Boden

8. März 2017 | Von

Warum in einer wehrhaften Demokratie nicht alles erlaubt ist Kommentar von Bartosz Bzowski In der Türkei findet am 16. April eine Volksabstimmung statt, bei der über eine Verfassungsänderung abgestimmt wird, ob die Türkei eine Präsidialrepublik wird. Im Vorfeld des Referendums versuchen Vertreter der dort herrschenden AKP, um Stimmen der in Deutschland lebenden Türken zu werben.

[weiterlesen …]



Neues Projekt zur beruflichen Integration von Flüchtlingen

7. März 2017 | Von

  Mitte April 2017 startet beim Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe e.V. erneut das Projekt BeQuFA (Berufsfeldbezogene Qualifizierung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in überbetrieblichen Bildungsstätten und staatlichen Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen). Zielgruppe Flüchtlinge und Asylbewerber, die über berufliche Erfahrungen im Bereich Pflege und/oder Gesundheit verfügen. Es ist unerheblich, ob diese Erfahrungen im Heimatland oder in

[weiterlesen …]



Islamischer Religionsunterricht in Deutschland – Ein staatskirchenrechtlicher Konflikt

30. Januar 2017 | Von
SONY DSC

Foto: Michelle Eickmeier Von Michelle Eickmeier In der Bundesrepublik Deutschland leben derzeit ca. 3,8 bis 4,3 Millionen* islamische Religionsangehörige. In Anbetracht dieser Zahl erscheint es von hoher Relevanz, dass für die schulpflichtigen Kinder darunter ein dem christlichen Religionsunterricht verfassungsrechtlich gleichwertig geregelter islamischer Religionsunterricht eingeführt wird. Nicht nur, weil der Religionsunterricht zu den sog. res mixtae,

[weiterlesen …]



Geschichte und Erforschung der Migration

17. Oktober 2016 | Von

Geschichte und Erforschung der Migration MIGRApolis ist ein mediales Online Forum und fördert den Austausch von Informationen, Erfahrungen und Meinungen zum Thema: „Migration und kulturelles Zusammenleben“. Dennoch ist es wichtig, zuerst die Geschichte und Ursachen von Migration zu erforschen, um die gegenwärtigen Probleme zu erkennen. Migrationsbewegungen resultieren aus kulturellen, politischen, wirtschaftlichen, religiösen, demographischen, ökologischen, ethnischen

[weiterlesen …]



Sprachen der Welt

26. August 2016 | Von

Die Welt ist vielfältig und nicht nur zur Fußball-Weltmeisterschaft war sie bei uns zu Gast. Bei Freunden! Viele Familien von überall her sind hier nicht nur zu Gast, sondern zu Hause. Oft beherrschen sie auch noch in der zweiten und dritten Generation die Sprache des Landes, aus dem sie einst zu uns gekommen sind. Diese Sprachen

[weiterlesen …]



MAMA MUTIG – AUS EINEM LAND, IN DEM „FRAU“ EINE BESCHIMPFUNG IST

26. August 2016 | Von

Bericht von Katja Wörner „Mama Mutig“ im MIGRApolis-Haus der Vielfalt, 23.09.2015 Mama Mutig, das steht für vieles. Für den Mut, den es braucht, um aus den traditionellen Strukturen, in die man hineingeboren wurde, auszubrechen, für das Selbstvertrauen, das gegen körperlich Überlegene aufbegehren lässt, für die Zuversicht und den Optimismus, ohne die ein Projekt wie „Umoja“

[weiterlesen …]



„Demenz, was ist das?“

26. August 2016 | Von

Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche mit Christiane Schneider und Michael Fischell am Dienstag, dem 22. September 2015 Bericht von Sara Yasemin Sentürk Demenz ist ein Thema, das immer noch viele Fragen aufwirft und im interkulturellen Kontext sogar oft tabuisiert wird. In der Veranstaltung ,,Demenz, was ist das?“ lud die Koordinatorin der Alzheimer-Gesellschaft Bonn e.V.,

[weiterlesen …]



Islamischer Religionsunterricht in Deutschland – Ein staatskirchenrechtlicher Konflikt

26. August 2016 | Von
SONY DSC

Von Michelle Eickmeier In der Bundesrepublik Deutschland leben derzeit ca. 3,8 bis 4,3 Millionen* islamische Religionsangehörige. In Anbetracht dieser Zahl erscheint es von hoher Relevanz, dass für die schulpflichtigen Kinder darunter ein dem christlichen Religionsunterricht verfassungsrechtlich gleichwertig geregelter islamischer Religionsunterricht eingeführt wird. Nicht nur, weil der Religionsunterricht zu den sog. res mixtae, den gemeinsamen Angelegenheiten

[weiterlesen …]