Politik und Geschichte

Abschreckung zuerst!

11. Juli 2018 | Von

Ein Kommentar zum „Masterplan Migration“ des Bundesinnenministers von Bartosz Bzowski Der am 10. Juli 2018 vorgestellte „Masterplan Migration“ von Bundesinnenminister Horst Seehofer sorgte bereits vor seiner Veröffentlichung für eine handfeste Regierungskrise. Weil dort vorgesehen war, im nationalen Alleingang ohne Absprache mit den europäischen Partnern bestimmte Einreisewillige bereits an der Grenze abzuweisen, legte Bundeskanzlerin Angela Merkel

[weiterlesen …]



Einsatz für Respekt und Menschenwürde: Die Internationalen Wochen gegen Rassismus

8. März 2018 | Von

Vom 12. bis 25. März 2018 ruft die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus zusammen mit ihren Kooperationspartner/-innen wie dem World University Service (WUS) dazu auf, einen Beitrag zur nachhaltigen Bekämpfung von Rassismus und jeglicher Form von Diskriminierung zu leisten. „Auch in diesem Jahr rufen wir zur Teilnahme auf und hoffen auf eine noch

[weiterlesen …]



WUS-Förderpreis 2018 „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

24. Januar 2018 | Von

Der World University Service (WUS) Deutsches Komitee e.V. will Absolventen*innen an deutschen Hochschulen auszeichnen, die sich in ihren Studienabschlussarbeiten – gleich welcher Fachrichtung – mit einem der folgenden Themen der Sustainable Development Goals (SDGs) auseinandergesetzt haben: ● Migration, ● Flucht, ● Menschenrecht auf Bildung, ● Globales Lernen, ● Bildung für nachhaltige Entwicklung Als Studienabschlussarbeiten können

[weiterlesen …]



„Auf der Flucht vor dem Klima? STAY“ – Theater und Diskussion

4. Dezember 2017 | Von

Ein Bericht von Victoria Bartetzko Vom 6. bis zum 17. November 2017 fand in Bonn die UN-Klimaschutzkonferenz COP 23 unter der Präsidentschaft der Insel Fidschi statt. Sie bot nicht nur einen Rahmen, sich mit dem Thema Klimawandel auseinanderzusetzen, sondern auch mit dessen Auswirkungen und Folgen: Allein 2015 flohen 20 Millionen Menschen aus ihrer Heimat –

[weiterlesen …]



Landtagskandidaten stellten sich den Fragen von Geflüchteten

6. April 2017 | Von

Bericht von Bartosz Bzowski Es ist im Vorfeld von Wahlen schon Tradition geworden, dass bei uns im MIGRApolis-Haus der Vielfalt Politikerinnen und Politiker, die für die Parlamente kandidieren, miteinander diskutieren und sich den Fragen des interessierten Publikums stellen. So war es uns auch diesmal eine Freude, am 5. April 2017 die Bonner Kandidaten für den

[weiterlesen …]



Ausländischer Wahlkampf auf deutschem Boden

8. März 2017 | Von

Warum in einer wehrhaften Demokratie nicht alles erlaubt ist Kommentar von Bartosz Bzowski In der Türkei findet am 16. April eine Volksabstimmung statt, bei der über eine Verfassungsänderung abgestimmt wird, ob die Türkei eine Präsidialrepublik wird. Im Vorfeld des Referendums versuchen Vertreter der dort herrschenden AKP, um Stimmen der in Deutschland lebenden Türken zu werben.

[weiterlesen …]



Islamischer Religionsunterricht in Deutschland – Ein staatskirchenrechtlicher Konflikt

26. August 2016 | Von
SONY DSC

Von Michelle Eickmeier In der Bundesrepublik Deutschland leben derzeit ca. 3,8 bis 4,3 Millionen* islamische Religionsangehörige. In Anbetracht dieser Zahl erscheint es von hoher Relevanz, dass für die schulpflichtigen Kinder darunter ein dem christlichen Religionsunterricht verfassungsrechtlich gleichwertig geregelter islamischer Religionsunterricht eingeführt wird. Nicht nur, weil der Religionsunterricht zu den sog. res mixtae, den gemeinsamen Angelegenheiten

[weiterlesen …]



„Du bist doch auch Ausländer, wie hast du das geschafft?“

25. August 2016 | Von
Ashok-ALexander_Sridharan2

Kurz vor der OB-Wahl – Ashok-Alexander Sridharan (CDU) im Gespräch zu integrations- und flüchtlingspolitischen Fragen Ein Bericht von Helena Faust Der Bonner CDU-OB-Kandidat Ashok-Alexander Sridharan stellte sich am Dienstag, dem 18.08.2015, Fragen zur aktuellen Situation der Flüchtlinge und MigrantInnen und den damit verbundenen Chancen und Perspektiven der Integration in Bonn. Nach einer kurzen Vorstellung seiner

[weiterlesen …]



Kurz vor der OB-Wahl – Tom Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen) im Gespräch zu integrations- und flüchtlingspolitischen Fragen

25. August 2016 | Von
5e8f098d15

Ein Bericht von Sophie Artner Am Abend des 27. August 2015 stellte sich OB-Kandidat Tom Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen) im Rahmen der Veranstaltung „Forum politischer Dialog. Die OB-Kandidaten im Gespräch“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger, die sich im „MIGRApolis-Haus der Vielfalt“ in der Brüdergasse einfanden. Themen des Abends waren neben der finanziellen Situation Bonns

[weiterlesen …]



Offene Grenzen für Flüchtlinge!

25. August 2016 | Von
654724_original_R_K_by_lichtkunst.73_pixelio.de_1

Ein Kommentar von Hıdır Eren Çelik Nachrichten häufen sich. Es gibt keinen Tag, an dem Menschen auf der Flucht nach Europa nicht umkommen. Es ist die Folge unserer Flüchtlingspolitik, die dazu führt, dass die Menschen auf der Flucht sterben. Wir sind dafür verantwortlich, da wir es zulassen, dass innerhalb der EU neue Mauern gezogen werden,

[weiterlesen …]