Beiträge zum Stichwort ‘ Bartosz Bzowski ’

„Wer rettet wen?“ – Ein inspirierender Filmnachmittag zum Nachdenken

31. August 2016 | Von

Bericht von Bartosz Bzowski Am 29. September 2015 fand im Nachbarschaftszentrum Brüser Berg eine Vorführung des Dokumentarfilms „Wer rettet wen?“ statt, organisiert von dem Sozialwissenschaftler J. Michael Fischell. „Wer rettet wen?“, das ist der Titel eines Films, der sich mit der Banken- und Wirtschaftskrise der Jahre 2008/09 und deren immer noch aktuellen Auswirkungen beschäftigt. Es

[weiterlesen …]



Flucht und gesellschaftliches Miteinander in der Kinderliteratur

26. August 2016 | Von

Aus Anlass der aktuellen Flüchtlingsdebatte empfehle ich Ihnen besonders Bücher von Hıdır Eren Çelik, in denen er sich in Märchenform mit dem Thema auseinander gesetzt hat. Der Dichter und die Feldblume (zweisprachig; deutsch-türkisch und deutsch-französisch) Der Apfelbaum und der kleine Vogel (zweisprachig; deutsch-türkisch) Vasilios, der kleine Fischer (deutsch) Der kleine Fisch auf der Flucht (deutsch)

[weiterlesen …]



Pegida zeigt ihr wahres Gesicht

25. August 2016 | Von
PX14099357Germany-_3168740b

Kommentar von Bartosz Bzowski Wer es bis jetzt nicht wahr haben wollte, sollte sich spätestens jetzt eines Besseren belehrt fühlen. Der Schriftsteller Akif Pirinçci, selber im Alter von zehn Jahren aus der Türkei nach Deutschland gekommen, hielt auf der Kundgebung zum ersten „Geburtstag“ der Pegida-Bewegung in Dresden am 19. Oktober eine Hetzrede, in der er

[weiterlesen …]



So geht es nicht weiter!

25. August 2016 | Von
stop-809319_960_720

Kommentar von Bartosz Bzowski zu den Übergriffen in der Silvesternacht Nicht allen wird dieser Artikel gefallen. Doch manchmal tut es weh, unangenehme Wahrheiten anzusprechen, sie sich einzugestehen und auch zu erkennen, dass man in der Vergangenheit mit der einen oder anderen Einschätzung falsch gelegen hat. Die sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht, nicht nur in Köln,

[weiterlesen …]



Nach den Landtagswahlen: Wie gehen wir mit dem AfD-Schock um?

25. August 2016 | Von

Kommentar von Bartosz Bzowski Als am vergangenen Sonntag, dem 13. März 2016, um 18 Uhr die Wahllokale in drei Bundesländern schlossen und die ersten Prognosen über die Bildschirme kamen, wurde es noch schlimmer als befürchtet. Dass die „Alternative für Deutschland“ (AfD), von einigen als rechtspopulistisch, aber von den meisten politischen Beobachtern als offen rassistisch und

[weiterlesen …]