Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Einladung zur Verleihung des Marie-Kahle-Preises

17 Februar von 17:30 - 21:00

Die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe hat in den vergangenen zwei Jahren und auch davor Unglaubliches geleistet. Von der Erstversorgung mit Kleidung und Kontakten bis zur Integration in das Arbeitsleben waren die Ehrenamtlichen der Evangelischen Kirchenkreise Bonn und Bad Godesberg-Voreifel engagiert an der Seite der Geflüchteten.

Den vielen Ehrenamtlichen möchten wir deshalb unsere Anerkennung und Wertschätzung zeigen und haben den Marie-Kahle-Preis ins Leben gerufen. Ehrenamtliche Projekte in der Flüchtlingshilfe der beiden Kirchenkreise konnten sich daher dafür bewerben. Eine Fachjury, bestehend aus Vertretern der Bundeszentrale für politische Bildung, des German Marshall Funds, einer Journalistin des WDR und Coletta Manemann, der Integrationsbeauftragten der Stadt Bonn bewertet die Einreichungen.

Für jede der drei Kategorien des Preises haben die beiden evangelischen Kirchenkreise Bonn und Bad Godesberg-Voreifel 700 Euro Preisgeld ausgelobt.

Daher möchten wir Sie einladen zur
Verleihung des Marie-Kahle-Preises
Samstag, 17.Februar 2018, 17:30 Uhr
im Haus der Geschichte,
Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn

Gerne können Sie auch Ihren Partner oder Ihre Partnerin, Verwandte oder Freunde mitbringen. Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Wir freuen uns, Sie an diesem Nachmittag begrüßen zu dürfen.

Mit allen guten Wünschen und freundlichen Grüßen
Pfarrer Mathias Mölleken (Superintendent Evangelischer Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel)
Pfarrer Eckart Wüster (Superintendent Evangelischer Kirchenkreis Bonn)
Hidir Celik (Leiter der Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn)
Ulrich Hamacher (Geschäftsführer Diakonisches Werk Bonn und Region)

Einladung mit Anmeldung

Programm

 

 

Details

Datum:
17 Februar
Zeit:
17:30 - 21:00