Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Empowerment von Ehrenamtlichen im Bereich der Flüchtlingshilfe: Zertifikatskurs für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

27 September von 10:00 - 6 Dezember von 17:00

Zertifikatskurs
Der Zertifikatskurs ist ein Projekt der Migrapolis-Bonner Bildungsakademie in Trägerschaft des Bonner Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM) e.V. mit Förderung des BAMF.
Die Organisation erfolgt in Zusammenarbeit mit BIM e.V.

Veranstaltungsort: Migrapolis-Haus der Vielfalt
Brüdergasse 16-18, 53111 Bonn, Telefon: 0228/ 338 339 0

Der Zertifikatskurs „Zertifikatskurs für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer“ ist als Weiterbildung nach dem Bildungsurlaubsgesetz NRW anerkannt.
Für Unterkunft ist selbst zu sorgen, Mittagessen wird gereicht.

Bausteine, Inhalte und Termine im Kompaktkurs

Modul 1: Einführung: Geschichte der Migration – Migration und Transkulturelle Bewegungen von der Ausländerpolitik zur Einwanderungspolitik
Referent: Dr. phil. Hıdır Çelik, Politikwissenschaftler, Soziologe
Termin: Mittwoch 27.09.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 2: Ausländerrecht und Asylrecht – Aktueller Stand des Asylverfahrens und Ausländerrecht

Referenten: Almut Schubert, Sozial- und Rechtsberatung (Pädagogin)
Michael Heim, Rechtsanwalt
Termin: Freitag, 06.10.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 3: Grundlagenwissen über die Herkunftsländer der Flüchtlinge (Syrien, Afghanistan, Irak, Eritrea, Somali, u.a.) – Interkulturelle Stolpersteine in der Integrationsarbeit Werte und Identität – Was sind die Werte, die uns verbinden? Sensibilisierung der eigenen Kultur und Anerkennung der Kultur der Anderen. Praxis und Theorie

Referent: Christian van den Kerckhoff, M.A. Ethnologe
Termin: Freitag, 13.10.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 4: Kommunikation in der Integrationsarbeit im interkulturellen Kontext – Was ist Kommunikation? – Methoden der Kommunikation

Referenten: Ulrich Gilles, Dipl.-Pädagoge, Medienwissenschaftler
Dr. phil. Hıdır Çelik, Politikwissenschaftler, Soziologe
Termin: Freitag, 20.10.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 5: Werte und Identität – Was sind die Werte, die uns verbinden? Sensibilisierung der eigenen Kultur und Anerkennung der Kultur der Anderen. Praxis und Theorie

Referenten: Dr. phil. Hıdır Çelik, Politikwissenschaftler, Soziologe
Martin Stappen, Dipl.-Politikwissenschaftler, interkultureller Trainer
Termin: Freitag, 27.10.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 6: Gesundheit, Pflege und Inklusion im interkulturellen Kontext – Perspektiv-wechsel der sozialen Arbeit in der Gesundheits-, Alten- und Behindertenhilfe

Referenten: Michael Fischell, Dipl.- Sozialwissenschaftler
Dr. phil. Kemal Gün

Termin: Freitag, 03.11.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 7: Grundlagenwissen über Organisationsstrukturen der Wohlfahrtsverbände und Migrantenselbstorganisationen – Interkulturelle Öffnung – Perspektivwechsel und Herausforderungen in der interkulturellen Arbeit

Referenten: Martin Stappen, Dipl.-Politikwissenschaftler, interkultureller Trainer
Dr. phil. Hıdır Çelik, Politikwissenschaftler, Soziologe

Termin: Freitag, 10.11.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 8: Interkulturelle Erziehung in Kitas und Jugendhilfe – Umgangsstrategien mit der Kultur der Anderen – Voneinander lernen

Referenten:   Barbara Schlüter, Dipl.-Pädagogin, systemische Beraterin und Coach
Ulrich Gilles, Dipl. Pädagoge, Medienwissenschaftler

Termin: Freitag, 17.11.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 9: Kommunale Integrations- und Flüchtlingsarbeit – Sozialraumorientierte Arbeit – Strategien und Perspektiven

Referenten: Dr. Philip Gondecki, Ethnologe
Jessica Hübner-Fekiri Evangelische Flüchtlingshilfe Bad Godesberg

Termin: Freitag, 24.11.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 10: Anti-Diskriminierungsarbeit – Strategien im Umgang mit Diskriminierung in der Gesellschaft

Referentinnen: Heike Kasch, Leiterin der Integrationsagentur Diakonie Düsseldorf
Mariela Georg, Stv. Leitung Kommunales Integrationszentrum Bonn Antidiskriminierungsstelle

Termin: Freitag, 01.12.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Modul 11: Umsetzung/Reflexion der Erfahrungen und Auswertung – Abschlusstagung und Zertifikatsvergabe

Referenten: Dr. phil. Hıdır Çelik, Politikwissenschaftler, Soziologe
Christian van den Kerckhoff, M.A. Ethnologe

Austausch über das Gelernte, Diskussion, Aufarbeitung noch bestehender Fragenfelder

Termin: Freitag, 08.12.17, 10:00 – 17:00 Uhr

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bis zum 22.09.2017 per Mail an: bartetzko@bimev.de
Anzugeben sind:
– Name
– Anschrift
– Telefonnummer
– Email

Details

Beginn:
27 September von 10:00
Ende:
6 Dezember von 17:00