Was geht uns das an? Informationsveranstaltung mit Pia Klemm sorgt für volles MIGRApolis-Haus

3. April 2019 | Kategorie: Allgemein

Am 2. April 2019 war bei uns in einem sehr gut gefüllten Café Pia Klemm zu Gast, die Kapitänin des Seenot-Rettungsschiffes „IUVENTA“.  Nach kurzer Begrüßung durch Dr. Hıdır Çelik trug Pia Klemm vor, wie Fluchtbewegungen weltweit zunehmen. Sie stellte auch die Ursachen für Massenmigration dar und wies darauf hin, wie unmenschlich die Situation von Flüchtlingen im Mittelmeer momentan ist. Die Seenotrettung sieht sie als moralische Pflicht, um Menschen vor dem sicheren Tod zu retten.

Nach ihrem Vortrag fand eine lebhafte anregende Diskussion mit Besucherinnen und Besuchern statt, die von Pfarrer Dirk Voos moderiert wurde. Die Veranstaltung wurde von der EMFA / Integrationsagentur organisiert und von folgenden Organisationen und Initiativen unterstützt: Bonner flüchtlingspolitisches Forum weltoffen, Sea-eye-Hochschulgruppen, Seebrücke Bonn, Flüchtlingshilfe Bonn e.V. und Netzwerk-AK „Menschen ohne Papiere“.

Vertreter von den unterstützenden Initiativen wiesen darauf hin, dass in diesem Bereich eine Netzwerkarbeit immens wichtig sei.

Pia_Klemm_1     Pia_Klemm_2

Fotos: Hıdır Çelik

Kommentare sind geschlossen