Sonstige Projekte

Enkelkinder erzählen Geschichten über ihre Großeltern

Projekt der EMFA / Integrationsagentur

Die dritte Generation der Migrationsgesellschaft (Enkelkinder) teilt ihre Erfahrungen und die ihrer Großeltern mit, um aus der Vergangenheit zu lernen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

Ein Projekt der Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn (EMFA) / Integrationsagentur | Brüdergasse 16-18 | 53111 Bonn,
Telefon: 0228 69 74 91 | E-Mail: emfa@bonn-evangelisch.de

Menschen, die über Generationen hinweg in der selben Stadt leben, machen trotzdem die unterschiedlichsten Erfahrungen. Was, wenn das dazu führt, dass eine Generation es wagt, ihre Stadt, ihr Dorf, ihre Heimat zu verlassen? Was, wenn diese Generationen damit den Sprung in die Moderne und einen vollständigen kulturellen Wandel erlebt und das Leben ihrer Nachkommen für immer verändert?

Die Antworten auf all diese Fragen haben und sind wir, die Enkelkinder der Gastarbeitergeneration in Deutschland.

Wer eine Geschichte über seine Großeltern erzählen möchte, kann sich gerne bei uns melden.

Projektflyer als pdf 

Migrapolis Deutschland