Politik und Geschichte

6. März: Europäischer Tag des Gedenkens an die Gerechten

25. August 2016 | Von

von Giorgia Sogos In einem von den internen Spaltungen zerrissenen Europa braucht man mehr denn je Elemente des Zusammenhalts. Der Ausgangspunkt für die Gegenwart wird von der Vergangenheit und der Erhaltung ihres Gedächtnisses dargestellt. Das Erinnern an das Gute und somit das Fördern der europäischen Integration dient als Lehre für die jüngere Generation bei der

[weiterlesen …]



Nach den Landtagswahlen: Wie gehen wir mit dem AfD-Schock um?

25. August 2016 | Von

Kommentar von Bartosz Bzowski Als am vergangenen Sonntag, dem 13. März 2016, um 18 Uhr die Wahllokale in drei Bundesländern schlossen und die ersten Prognosen über die Bildschirme kamen, wurde es noch schlimmer als befürchtet. Dass die „Alternative für Deutschland“ (AfD), von einigen als rechtspopulistisch, aber von den meisten politischen Beobachtern als offen rassistisch und

[weiterlesen …]



Ein Deal mit fatalen Folgen

25. August 2016 | Von

Bericht von J. Michael Fischell Das Haus Mondial, der Fachdienst für Integration und Migration der Caritas Bonn e.V. in der Fritz-Tillmann-Straße, hatte am Mittwoch, dem 13. April, zu einem brandaktuellen Thema eingeladen: „Flüchtlinge in der Türkei – Der Deal zwischen der EU und der Türkei“. Mitveranstalter waren das Projekt COMED und Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)

[weiterlesen …]



25. April: Tag der Befreiung Italiens

25. August 2016 | Von

von Giorgia Sogos Auch dieses Jahr wird am 25. April in Italien der Jahrestag der Befreiung gefeiert. „Festa della Repubblica“ genannt, hat dieser Nationalfeiertag eine wichtige Bedeutung in der italienischen Geschichte. Damit wird tatsächlich die Befreiung Italiens vom Faschismus sowie von der Besetzung durch die Nationalsozialisten gefeiert. Die faschistische und nationalsozialistische Besetzung endete aber nicht

[weiterlesen …]



Aus aktuellem Anlass

25. August 2016 | Von
zi-visual_aktuell-wuerfel

Aus aktuellem Anlass Anmerkung der Redaktion: Mit tiefer Bestürzung nahmen wir in der vergangenen Woche zur Kenntnis, dass in Österreich 71 Menschen in einem verlassenen Lastwagen tot aufgefunden worden waren. Ebenso erleben wir tagtäglich Brandanschläge auf Flüchtlingsheime und rassistische Kundgebungen gegen die Aufnahme von Menschen aus Krisengebieten. Wir alle sind aufgefordert, uns für eine offene,

[weiterlesen …]